Termine

Bevorstehende Termine

weiter ›

15. Lippische Hallenmeisterschaften - Zwischenrunde

Datum: 7. Januar 2018 10:00 bis 18:00 Uhr
Zusammenfassung: Ort: Sporthalle Bad Salzuflen - Werl-Aspe
mehr »

15. Lippische Hallenmeisterschaften - Endrunde

Datum: 21. Januar 2018 10:00 bis 18:00 Uhr
Zusammenfassung: Ort: Lemgo, Lipperlandhalle
mehr »

Ü32- und Ü50-Stadtmeisterschaften Lemgo und Detmold

Datum: 4. Februar 2018
mehr »
Unsere Sponsoren





FLVW Fairplay Sieger

Stiftung des FLVW

Amateurfußball-Kampagne

Direktlinks
3. Advent

Hallenmeisterschaften
Fan werden


Download-Bereich
DFBnet

e.Postfach
Fussball.de
DFB-Mobil
Lippe - Land des Hermann

Der Kreis Lemgo...

Ehrentag der Vereine im SportCentrum


v.l. Torwartlegende Hans Tilkowski - Gustav Holzhauer, TuS Leopoldshöhe - FLVW-Ehrenamtsbeauftragter Ulrich Jeromin - Foto: FLVW


21.07.2017


Zwei Stunden im Deutschen Fußball-Museum waren zu wenig...
Und zwei Stunden reichten auch nicht für Hans Tilkowskis Anekdoten. Die 35 Vereinsvertreter aus 23 Kreisen waren jedenfalls sehr angetan vom Programm am "Ehrentag der Vereine" im SportCentrum. Wiederholung erwünscht!

Gerne waren die Vereinsmitarbeiter – gemeldet von den Kreisen –  der Einladung des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) zum diesjährigen „Ehrentag der Vereine“ Anfang Juli gefolgt. Hierbei spiegelte das Teilnehmerfeld die in den Vereinen anfallenden Tätigkeiten wider. Vom 1. Vorsitzenden über den Kassierer, Geschäftsführer, Jugendobmann, Schiedsrichter oder Vereinsehrenamtsbeauftragten waren alle Tätigkeitsbereiche vertreten.

Die Auszeichnung der verdienten ehrenamtlichen Mitarbeiter – unter ihnen mit Irmgard Altmann aus dem Kreis Höxter die einzige Frau – nahmen FLVW-Ehrenamtsbeauftragter Ulrich Jeromin und der FLVW-Botschafter, die Torwartlegende Hans Tilkowski, vor. Hierbei versicherten die Gratulanten den Preisträgern ihren vollen Respekt vor ihrer ehrenamtlichen Mitarbeit und baten sie dringend, mit der Unterstützung ihrer Vereine nicht nachzulassen.

Bei einem Rundgang durch das SportCentrum zeigten sich die Teilnehmer von der Größe des und der Ausstattung der Sportanlagen beeindruckt. Beim Besuch des SportHotels konnten die Ehrenamtler nachvollziehen, unter welchen hervorragenden Bedingungen sich die Nationalmannschaft und internationale Vereine im SportCentrum Kamen•Kaiserau auf ihre Spiele vorbereiten können.

Als ein Höhepunkt des Tages erwies sich auch der Besuch des Deutschen Fußball-Museums in Dortmund. Die für den Besuch vorgesehenen zwei Stunden reichten bei Weitem nicht aus, um alle Exponate hinreichend zu bestaunen.

Und wenn uns Teilnehmer nach Abschluss des Tages  mitteilen: „Vielen Dank für einen schönen Tag im SportCentrum Kamen•Kaiserau, bei diesem Verband fühlen wir Ehrenamtler uns wohl aufgehoben“, können wir nur das  Fazit ziehen: Das gesteckte Ziel wurde erreicht!

Für den Kreis Lemgo hat Gustav Holzhauser vom TuS Leopoldshöhe am Ehrentag der Vereine teilgenommen.


Foto: FLVW